Tourismus in Rathenwo und dem Havelland

Jazz AbendUnsere Stadt bietet gemeinsam mit dem umliegenden Havelland für den Tourismus zahlreiche und vielfältige Möglichkeiten. Durch die wasser- und waldreiche Umgebung können Sie gleichermaßen Erholung und Freizeitaktivitäten ausfindig machen. Radwandern, Wassersport, Golfspielen – die Region zeichnet sich durch ihre Vielfältigkeit aus!

Für Dampferfahrten, Wassersport, Campen und Baden laden die Havel und die zahlreichen Seen ein:

Semliner See

Mit einem Dampfer über den See oder in den Hohennauener See nach Semlin. Hier können Sie Baden, Golfen oder den Segelhafen besuchen. Auch die Haveldörfer Milow und Strodehne mit ihren Kirchen und Strochennestern sind lohnende Ausflugsziele. Die kleine Stadt Ketzin bieten ein Fischerviertel, das Havelufer und den Ortsteil Paretz, der eine der wenigen erhaltenen Bockwindmühlen im Havelland beherbergt. Das Örtchen Paretz war einst der Sommersitz von Königin Luise vo Preußen und Friedrich Wilmhelm III. Abwärts der Havel kurz vor Havelberg, liegt die Wehranlage Garz.

Freie Unterkünfte der Umgebung

Freie und noch buchbare Unterkünfte werden in Zukunft hier tabellarisch veröffentlicht.